Ahoi Altona

Hier geht’s zum Projektblog

Im Januar 2016 startete an der Kurt Tucholsky-Schule in Altona Nord ein neues Projekt. Unter dem Motto „Ahoi Altona. Kenne deine Stadt.“ erkunden neu zugezogene Jugendliche mit Fluchtgeschichte zusammen mit Hamburger Jugendlichen aus den neunten Klassen das Hamburger Stadtgebiet. Ziel des Projektes ist es, mithilfe von GPS-Geräten, Foto- und Filmkameras einen interaktiven Stadtführer zu erstellen, der den Jugendlichen und anderen (Neu-)hamburgerInnen die Orientierung in der Großstadt erleichtert. Dabei regt das Projekt dazu an, das eigene Lebensumfeld mit neuen Augen zu betrachten und nebenbei viel Neues beim Umgang mit Medien dazuzulernen.

Inhalte des Projektes:

  • Auseinandersetzung mit der Fluchtthematik im Rahmen eines vierstündigen Wahlpflichtmoduls im Fach Gesellschaft.
  • Erkundung des Hamburger Stadtgebiets unter Zuhilfenahme von Geocaching-Geräten (GPS) und Methoden des „City Bounds“
  • Erstellung medialer Produkte, die jugendlichen NeuhamburgerInnen die Orientierung im Stadtteil Altona und darüber hinaus ermöglichen.
  • Förderung des Kontaktes zwischen Hamburger SchülerInnen und neu zugezogenen SchülerInnen aus internationalen Vorbereitungsklassen.

Der Projektblog dokumentiert den Verlauf des Projektes und dessen Ergebnisse. Unter „News aus dem Projekt“ befinden sich Berichte über den Verlauf unserer Gruppentreffen und Arbeitsphasen. Unter „Über das Viertel“ sammeln wir alle Informationen, die wir über den Stadtteil Altona und dessen Umgebung finden können. In der Rubrik „Über uns“ landen solche Beiträge, die etwas über uns als Gruppe oder Einzelne aus dem Projekt erzählen.

Projektverantwortlicher:
Felix Rühling, M.A.
Ethnologe und Sozialarbeiter
movego Jugendhilfe gemeinnützige GmbH
Tel. 040 85 15 89 65
ruehling@movegojugendhilfe.de

Mit freundlicher Unterstützung von: