Pizza backen

Das wöchentliche Pizza Angebot im JUCA Nord

Du brauchst 2 kg Mehl, 1 L warmes Wasser, 2 Würfel Hefe, etwas Zucker, Salz, 6 EL Öl und evtl. getrocknete Kräuter.
Wasser mit etwas Zucker und zerbröselter Hefe mischen. Mehl mit dem vermischten Wasser gut durchkneten.

Den Ofen auf 50°C vorheizen, den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und etwa 20-30 Minuten in den Ofen stellen.
Dabei muss der Ofen allerdings aus sein. Wenn der Teig gut aufgeganzen ist, 6 EL Öl dazugeben und erneut gut durchkneten.
anschließend den Teig wieder 15 Minuten gehen lassen.

Währenddessen werden die Beläge zurechtgeschnitten und in Schüsseln verteilt.

Für eine Pizza benötigen wir 250 Gramm Teig.

Der Teig wird dann auf einer, mit Mehl bestäubten Fläche, gerollt, in Form gebracht und auf ein Pizzablech gelegt.
Dieses Blech muss vorher mit ein wenig Öl eingefettet werden.

Nun kommen die Tomatensauce und die Zutaten zum Einsatz.

Jeder darf seine Pizza so belegen, wie er oder sie möchte.

Nun kann die Pizza, bei Umluft und 250°C, in den Ofen. Nach 7-10 Minuten ist sie fertig.

Bon Appetit!