Das Team in Lurup!

Es kommt nicht oft vor, dass sich alle Mitarbeiter*innen des Standortes Lurup an einem Tag gleichzeitig begegnen. Verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Arbeitszeiten machen ein gemeinsames Treffen fast unmöglich. Deshalb wurde dieser Moment schnell auf einem Foto festgehalten.

Mitarbeiter*innen des Juca Lurup und der Schulkooperations-projekte „Übergänge schaffen … in Lurup“ und „Ankergruppe“

Ostern im Kindertreff

Ostern, auch bei den Kindern im Juca Lurup sehr beliebt. Also machte der Osterhase am letzten Mittwoch Station in Kindertreff. Zur Freude der Besucher*innen durfte ausgiebig nach Eiern gesucht werden und diese nach erfolgreicher Entdeckung auch gegessen werden.

Das Juca startet ins Grüne

In diesen Wochen wollen wir wieder aktiv im Juca-Garten werden, immer freitags von 15 bis 16 Uhr! Blätter müssen von der Wiese gehakt und die Wege freigelegt werden. Müll hat sich auch leider wieder angesammelt. Im Gewächshaus wachsen die ersten Obst- und Gemüsesorten und benötigen unsere Pflege. Außerdem soll weiter an Draußen-Möbeln gewerkt werden. Eine besondere Attraktion wird ein Weidentipi werden, dass von Schüler*innen der STS Lurup erbaut werden soll. Dazu benötigen wir noch Weidenzweige. Wer Zweige abzugeben hat, meldet sich bitte unter 84 56 74 oder 0176-21 96 44 58 (Martina Broek, Ankergruppe)

Die Bauhütte hat freitags geöffnet!

Und im Anschluss geht es mit der Ecki-Zeit von 16 bis 18 Uhr weiter. Alle Kinder und auch ihre Eltern sind herzlich willkommen freitags bei gutem Wetter Inliner zu fahren, im Sand zu buddeln, an der Wasserpumpe zu planschen, Fußball oder Basketball zu spielen oder über die Slackline zu balancieren. Die über das Luruper Forum finanzierten Einräder, Roller, Pedalos und Hula-Hopp-Reifen laden ebenfalls zum Bewegen ein. Und der blaue Spiele-Container hält noch vieles mehr für die Sommersaison bereit.

Ein neues Gesicht im Juca Lurup

Moin, ich bin Fode und bin seit Januar 2017 immer montags, mittwochs und freitags im JUCA Lurup tätig. Außerdem arbeite ich dienstags und donnerstags im Juca Nord. Ich bin gelernter Erzieher und habe meiner Ausbildung im Jahr 2015 abgeschlossen. Wenn ihr Fragen zu meiner Person habt, könnt ihr mir sie sehr gern stellen.

Ich freue mich auch euch!

Herbstferien mit dem Juca Lurup

Die Blätter fallen von den Bäumen, die Tage werden kürzer, also Zeit um die Ferientage sinnvoll und mit viel Spaß zu nutzen! Das Herbstferienprogramm vom Juca Lurup bot ordentlich Abwechslung. Das erste Ausflugsziel war der „Wildpark Schwarze Berge“. Bei trockenem Wetter wurden die zahlreichen Tiere bestaunt, Ziegen gefüttert und der Flugshow zugeschaut, die für eine spannende und atmenraubende Atmosphäre sorgte. Natürlich gehörte der Spielplatz zu einem weiteren beliebten Highlight des Parks.

Nachdem auf den letzten Sommerferienfahrten immer wieder das Volleyballspielen ein wichtiger Punkt des Tagesablaufs darstellte, sollte es diesen Herbst endlich auch mal auf dem Ausflugsterminkalender stehen. Beachvolleyball war die herbstliche Alternative dazu. Auf Sand spielt es sich zwar weicher, ist aber super anstrengend. Gut, wenn Pausen dann im Sand liegend verbracht werden können. Spaß hatten dennoch alle und vielleicht auch ein bisschen Muskelkater. Minigolf im Schwarzlichtviertel war der letzte Ausflug in den Ferien und war für viele Kinder eine ganz neue Erfahrung. Mit viel weißer Kleidung wurde dem Schwarzlicht viel Fläche für bunte Farbspiele geliefert. So macht Minigolf doppelt Spaß!

Eine Übernachtung im Juca Lurup rundete das Ferienprogramm ab. Eine Gruppe von älteren Jugendlichen hatte sie sich gewünscht und selbstständig die Planung dafür übernommen. So schön bunt kann der Herbst sein!

Lüdersringfest 2016

Am 11.09.2016 war es wieder so weit, bei schönstem Wetter lud das beliebte „Lüdersringfest“ zum Mitfeiern ein. Neu im diesem Jahr: die Moderation wurde vom Juca Lurup übernommen, genauer von Dennis Cyborowski! Schwungvoll und gekonnt führte er durch das abwechslungsreiche Programm. Und das Bühnenprogramm gab viel her: Big Band, Hip-Hopper, Kinderchor, Rock- und Popband und sogar einige spontane Liveauftritte von mutigen Kindern fanden Raum.

Es wurde ein Tag voller Köstlichkeiten, sportlichen Herausforderungen, musikalischer Hochgenüsse und tollen Events für die Kleinen und Großen!

Für das leibliche Wohl war wie immer sehr gut gesorgt mit internationalen Köstlichkeiten, aber auch der Grill mit herzhaften Würstchen durfte nicht fehlen. Tolle Spielangebote fanden Begeisterung bei Kindern, Jugendlichen und Eltern. Die Juca-„Buttonmaschine“, die seit Jahren ein Muss auf dem Fest ist, wurde wieder bestürmt und ließ der Fantasie der Kinder freien Lauf. Es war rundum ein schönes Fest und alle freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jahr.

luedersringfest
Moderator Dennis Cyborowski