Märzferien im Juca

Das Hamburger Schmuddelwedder konnte uns einfach nicht die Laune verderben – wie auch, bei so tollen Aktionen. Die erste Ferienwoche starteten wir mit einem Ausflug ins Arriba, ab ins Wasser und erstmal die vielen Rutschen unsicher machen. Weniger rutschig, dafür ziemlich rund, ging es beim Bowling zu – einen Strike nach dem anderen räumten unsere Juca-Kids ab. Natürlich waren wir auch in diesen Ferien wieder Schlittschuh laufen, das hat ja beinah schon Tradition. Am Anfang noch etwas unsicher auf dem Eis, konnten wir am Ende fast Pirouetten drehen. Abgerundet und gebührend gefeiert wurde der vorletzte Ferientag mit einer Juca-Disco. Die Bude war voll, die Musik dröhnte und das Juca bebte vor guter Stimmung! Was für megamäßige-Märzferien!